DSC03654.jpg
Über Katharina Ohm

Als erfahrene Fitness- und Postnataltrainerin und zertifizierte Trageberaterin möchte ich Dir als Frau zeigen, wie sich ein effektives Training und ein gutes Bewusstsein für den eigenen Körper verbinden lassen. Ich möchte Dich dabei begleiten, körperlich fit zu werden, die Bindung zu Deinem Baby und zu Dir zu stärken und Dein Nervensystems zu regulieren - Dir für Dich und Deine Bedürfnisse Raum zu nehmen, auch wenn dies im Alltag oft schwer erscheint. Der Effekt für Dein Wohlbefinden ist schnell spürbar. Ein besseres Gefühl für Dich und Deine Bedürfnisse hat große Auswirkungen auf Deinen Alltag und lässt Dich die Herausforderungen des Lebens mit mehr Kraft und innerer Stabilität meistern.  

Referenzen 

Zertifizierte Prä- und Postnataltrainerin

Zertifizierte Trageberaterin

Rektusdiastase Beraterin

Beckenbodentrainerin

Nordic Walking Trainerin

Trainerin Rückenschule

C und B - Lizenz DTB

Kangatrainerin

S-O-S Übungsleiterin

(Übungen zur Emotionalen ersten Hilfe und Stressregulation nach Kathi Bohnet)

Über Anja Höhne

Ich habe immer geglaubt ich würde mich ganz gut kennen, aber mit der Geburt meiner Kinder hat sich nicht nur mein ganzes Leben, sondern auch meine Erkenntnis über mich selbst verändert. Gefühle wie bedingungslose Liebe, der Wunsch nach Bindung und die Bedürfnisse eines anderen zu erkennen und erfüllen zu wollen waren früher eher verborgen und sind heute ein ständiger Begleiter. Als Kangatrainerin und Kangakidstrainerin möchte ich dich und deine Kinder gerne mit meiner Erfahrung, meinem Wissen und meiner Freude an Bewegung in euren ersten gemeinsamen Jahren, voller Freude und Veränderung, begleiten.

 

 

Über Katharina Weiß

Ich glaube, dass wir von unseren Kindern alles lernen können, worauf es im Leben ankommt. Die Offenheit und Verletzlichkeit, mit der sie der Welt begegnen, kann uns als Eltern und Sorgetragende manchmal auch unsicher machen. Eltern sein kann sich dabei als das größte Glück und die größte Herausforderung gleichzeitig anfühlen. In meinen Kursen für Familien, habe ich immer wieder aufs Neue erfahren, wie gut es tut, sich gemeinsame Zeit zu nehmen, den kleinen Dingen Aufmerksamkeit zu schenken, Fragen stellen zu dürfen, Informationen zur natürlichen Entwicklung unserer Kinder zu bekommen, um vieles besser einzuordnen und verstehen zu können und vor allem Kontakt mit anderen Familien zu haben.